Direkt zum Inhalt


Termine

Gemeinschaft

Schützenbruderschaft Stift Mauritz e.V. von 1624

Die Schützenbruderschaft Stift Mauritz e.V. von 1624 ist nicht nur eine der kleinsten, sondern auch eine der ältesten Bruderschaften in Münster. 1624, in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges, als Wehrgemeinschaft gegründet, zählt sie heute 55 Mitglieder und steht auch Frauen offen. Die Schützen tragen weder Uniformen noch Gewehre, denn der Schießsport spielt nur eine Nebenrolle. Beim

1. Familienfrühstück in Mauritz-Ost

„Einen schönen Sonntag“! - so wurde zum 1. Familienfrühstück in Mauritz-Ost in das Pfarrzentrum an der Margareta-Kirche eingeladen, und etwa 40 Besucher wurden nicht enttäuscht. Mareen Ostendorf und Marius Felden, die beiden 15jährigen „chefs de cuisine“, hatten mit Unterstützung von Simon Lenkeit ein tolles Frühstücksbufett gezaubert, das keine Wünsche offen ließ. Die Eltern genossen es, sich in

Angebote für Seniorinnen und Senioren am Kirchort Mauritz

Spieletreff Im zweiwöchentlichen Rhythmus treffen sich SeniorInnen um 15 Uhr bis 17.30 Uhr und spielen gemeinsam Doppelkopf. Bei einer Tasse Kaffee steht die Spielfreude im Vordergrund. Die Termine erfahren Sie im Seniorenbüro Mauritz. Frühstück Am zweiten Dienstag im Monat um 9 Uhr sind Sie herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück in gemütlicher Runde. Der Tisch ist gedeckt und in

Angebote für Seniorinnen und Senioren am Kirchort Mauritz

Spieletreff Im zweiwöchentlichen Rhythmus treffen sich SeniorInnen um 15 Uhr bis 17.30 Uhr und spielen gemeinsam Doppelkopf. Bei einer Tasse Kaffee steht die Spielfreude im Vordergrund. Die Termine erfahren Sie im Seniorenbüro Mauritz. Frühstück Am zweiten Dienstag im Monat um 9 Uhr sind Sie herzlich eingeladen zum gemeinsamen Frühstück in gemütlicher Runde. Der Tisch ist gedeckt und in

Schützenbruderschaft St.Mauritz-Erpho

Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho von 1876 e.V. Eingetragen beim AG Münster, VR 1809 v.l.: Fahnenoffizier Albert Lenz, Fahnenobmann Heiner Balshüsemann, Fahnenoffizier Günter Otto Wir sind der Vorstand der Schützenbruderschafts St. Mauritz-Erpho von 1876 und freuen uns, uns hier kurz vorstellen zu dürfen. Getreu dem Wahlspruch des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Volkstanzkreis

Der Westfälische Volkstanzkreis Münster besteht seit 1973. Wir pflegen das westfälische Brauchtum und hier besonders die alten westfälischen und niederdeutschen Tänze und die entsprechende Musik. Aus der anfänglich kleinen Zahl von 15 Mitgliedern wurde schon bald eine große Gruppe. Heute sind wir etwa 40 aktive Tänzerinnen, Tänzer und Musikanten im Alter von 10 bis 75 Jahren. Unsere Musikanten

Seniorenbüros

Die Seniorenbüros in Mauritz und Margareta für mehr Lebensqualität im Alter - diesseits und jenseits des Kanals An zwei Standorten sind die Seniorenbüros Anlaufstellen für ältere Menschen, ihre Angehörigen, ehrenamtlich Tätige aus der Seniorenarbeit und solche, die Kontakte suchen und/oder sich ganz neu engagieren möchten. Ausgehend von den Kirchengemeinden arbeiten die Mitarbeiterinnen im

Kleine Christliche Gemeinschaften (KCG)

Die Idee und Bewegung der KcG kommt aus den jungen Kirchen Lateinamerikas und Asiens. Sie ist im Grunde ein Bindeglied zwischen den allerersten Anfängen christlicher Gemeinden und der Kirche der Zukunft. In Sankt Mauritz gibt es zwölf KCGs mit jeweils etwa fünf bis zehn Teilnehmern . Die Gruppen sind untereinander vernetzt, aber jede hat ihr eigenes von den Teilnehmern selbst gewähltes Profil. Die

Männerstammtisch Herz Jesu

Seit Mitte 2009 treffen sich Männer unterschiedlichen Alters an jedem letzten Freitag im Monat nach der Abendmesse im Thekenraum des Pfarrer-Eltrop-Heims an der Herz-Jesu-Kirche. Neben Gesprächen über Gott und die Welt zählt z. B. auch die jährliche Fußwallfahrt zur Gottesmutter nach Telgte zu den Aktivitäten dieser Runde. Im November 2012 verbrachte zum ersten Mal eine Gruppe Männer ein

Angebote für Senioren am Kirchort Herz Jesu

Das Leben in der Stadt bringt manchmal gerade für ältere Menschen Unsicherheiten und Einsamkeit mit sich. Viele Senioren haben aber durchaus den Wunsch, sich nicht in ihren vier Wänden einzuschließen, sondern aktiv zu sein und ihre Kräfte und Möglichkeiten noch gut zu nutzen. In unserer Gemeinde finden Sie ein vielfältiges Angebot für die Altersgruppe 65+ vor. Das Sonntagscafé Etwa alle sechs