Direkt zum Inhalt


Termine

Wohnungslose im Pfarrer-Eltrop-Heim

Am 2. April übergab Pfarrer
Hans-Rudolf Gehrmann symbolisch den Hausschlüssel des Pfarrer-Eltrop-Heims an die Stadträtin Cornelia Wilkens von der Stadt Münster für die Tagesbetreuung von wohnungslosen Menschen.

Die Lage wohnungsloser Menschen
in Münster ist dramatisch. Wegen der Corona-Krise stehen die üblichen Anlaufstellen nicht mehr zur Verfügung. Das Sozialamt der Stadt Münster und der Caritasverband für die Stadt Münster haben uns deshalb gefragt, ob wir vom 2. bis zunächst 19. April für die Tagesbetreuung von 10-16 Uhr für etwa bis zu 50 Personen den großen Saal im Pfarrer-Eltrop-Heim und die Toiletten  zur Verfügung stellen. Nach Einbeziehung des Ortsgemeinderats-Vorstandes und einstimmiger Entscheidung des Kirchenvorstandes haben wir kurzfristig dem gerne zugestimmt. Vor dem Haus werden noch Container zum Duschen und Wäschewaschen aufgestellt.

Einen Pressebericht des Bistums finden Sie HIER

Einen Pressebericht in der Kirchenzeitung Kirche+Leben finden Sie HIER

Das untere Foto (bitte anklicken, um es zu vergrößern) zeigt von links nach rechts:

Wolfgang Heuer (Leiter des Krisenstabes/ Stadt Münster), Cornelia Wilken (Sozialdezernentin/ Stadt Münster), Hans-Rudolf Gehrmann (Sankt Mauritz), Christine Kockmann (Bahnhofsmission), Ludger Picker und Bernadette Alfert (Sankt Mauritz), Julia Kunzelmann (Bahnhofsmission), Thomas Schlickum (Caritasverband für die Stadt Münster),