Direkt zum Inhalt

Messdienereinführung in Margareta am Sonntag "Gaudete"

An allen vier Adventssonntagen hatten die Messdienerleiter nach den Gottesdiensten rund um den Turm der Margaretakirche Kaffee und Glühwein angeboten. Besonders adventlich-festlich geschmückt aber war der Pfarrsaal am 3. Adventssonntag, dem Sonntag "Gaudete" (Freuet euch!).

Und es gab auch einen guten Anlass für die Freude, denn im Gottesdienst wurden acht neue Messdiener*innen in ihr Amt eingeführt. Pfarrer Gehrmann hob in seiner Predigt die Vorbildfunktion der Kinder und Jugendlichen im Altardienst hervor, bevor ihnen als Zeichen der Aufnahme in die Messdienergemeinschaft die Bronzeplaketten umgehängt wurden. Mit langanhaltendem Applaus begrüßte die  Gottesdienstgemeinde die Neuen, die dann auch sofort die Aufgaben im Altarraum übernahmen.

Nach der Messe feierten die Neumessdiener*innen mit ihren Familien und der übrigen Gemeinde ihre Amtseinführung im Pfarrsaal. In den nächsten Tagen von Weihnachten bis zum Dreikönigsfest wird es ihnen an Diensten nicht fehlen.

Ein guter Tag für den Kirchort Margareta und die Pfarrei Sankt Mauritz! Gaudete!