Gute-Nacht-Kirche

06.11.2018

Am Sonntag 4. November hatte der Arbeitskreis Familie zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit in die Konradkirche geladen. Über 20 Kinder mit ihren Eltern folgten der Einladung, um 17 Uhr in die Kirche zu kommen. Gespannt warteten die Kinder mit den mitgebrachten Kuscheltieren in der fast nur durch Kerzen beleuchteten Kirche.

Zur Einstimmung spielten Familie Althaus und die Kinder von Familie Raveaux unter der Leitung von Stefan Schirjajew Abendlieder zum Mitsingen. Danach erzählte Frau Alfert bildreich und musikalisch stimmungsvoll untermalt die Geschichte vom schlafenden Jesus auf dem Boot. Anschließend gab es für die großen Kinder eine Geschichte auf der Orgelbühne. Die kleinen Kinder konnten es sich mit ihrem Kuscheltier auf Decken und Sitzsäcken im Chorraum gemütlich machen. Im Kerzenschein wurden den Kindern mehrere kurze Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen.

Nach einem gemeinsamen Gebet am Altar ließen alle Beteiligten den Abend im Konradhaus mit einem gemeinsamen Abendimbiss ausklingen.

Markus Raveaux

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Inspiriert vom pfingstlichen Geist ließ der Ortsgemeinderat am Kirchort Konrad am vergangenen Samstag... [mehr]
Wir haben Gottes Spuren festgestellt   Am Samstag, den 6. September 2014 hatte der Arbeitskreis Familie für... [mehr]
Seit dem 30. August trafen sich sieben neue Messdiener und Messdienerinnen jeden Samstag um 17 Uhr in der... [mehr]