Direkt zum Inhalt

Verheißungsvolles Foto

Kirche unterm Regenbogen

Unsicher waren wir, ob es die richtige Entscheidung ist wieder Gottesdienste

zu feiern. Nach dem ersten Gottesdienst am 1. Mai  in der Herz Jesu-Kirche schickte mir eine Frau dieses Bild , vom Balkon aus fotografiert.

Sehr verheißungsvoll und schön, ein „natürliche“ Rückmeldung.

Dieses Zeichen am Himmel, das gemeinsame Singen und Beten und viel gute Gespräche ermutigten uns.

Im ersten Testament wird der Regenbogen als Zeichen des Friedens und der Liebe Gottes zu  den Menschen  angesehen.

„ Meinen Bogen habe ich in die Wolken gesetzt, der soll ein Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde“( 1. Mose 9,13)

Wagen wir es mit Gottvertrauen weiter diese Krisenzeiten zu gestalten und Gottesdienste zu feiern.

Mit Vertrauen auf die Verheißungen Gottes,

herzliche Grüße B. Alfert, Pastoralreferentin

 

Foto: Isabell Brauner, Michael Schmutte