Kleines Jubiläum der Familienwallfahrt - zum 10. Mal pilgerten Familien zum Gnadenbild nach Telgte

17.09.2018

Strahlender hätte der Himmel nicht sein können, als sich zahlreiche Pilger und Pilgerinnen auf dem Hof in Kasewinkel zur Feier der Heiligen Messe einfanden. Vor einer wunderschönen Kulisse im Freien feierten jung und alt zunächst gemeinsam die Eucharistie.

Jede der 10 Wallfahrten stand bisher unter einem eigenen Motto, das diesmal lautete: „Maria, Mutter der Barmherzigkeit“.  Auf kindgerechte Weise erfuhren alle Teilnehmer*innen von der besonderen Glaubenskraft der Gottesmutter. Auch in diesem Jahr waren die Telgter Schwestern „Stella Matutina“ mit dabei sowie auch einige Schwestern der Mauritzer Franziskanerinnen.

„Es ist, als hätte Maria ihren blauen Mantel über alle gelegt“, freute sich eine von ihnen, als es nach der schon zur Tradition gewordenen Stärkung mit selbst gebackenen Muffins für die gesamte Pilgerfamilie los ging zum Telgter Gnadenbild.

Nach einer Wegstrecke von etwa 6 Kilometern erhielt jede Familie in der Gnadenkapelle den eucharistischen Segen durch Pastor Beese, der die gesamte Wallfahrt in diesem Jahr begleitete. Anschließend freuten sich Kinder wie Erwachsene auf das wohlverdiente Eis.  Auch dieser Abschluss gehört zur Tradition der Familienwallfahrt.

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Zu einer Segnungsfeier waren die Täuflinge des letzten Jahres mit ihren Familien am Sonntag, 27.04., in die... [mehr]
Spaß ist nicht vom Wetter abhängig! Versonnen und etwas traurig schaute das kleine Mädchen in die große... [mehr]
Das Familienzentrum St. Elisabeth, eine der sieben Kitas unserer Pfarrei, ist nun neu unter einer eigenen... [mehr]