Direkt zum Inhalt

Herz-Jesu-Kirchturm wird zum symbolischen Geschenkpaket

Riesenschleife als Hingucker

Sie ist ein wirklicher Hingucker, die riesige rote Schleife um den Fuß des Kirchturms der neugotischen Herz-Jesu-Kirche an der Wolbecker Straße. Auch in dieser Adventszeit hat sich ein Team rund um Eva Fahmöller kreativ Gedanken gemacht, um auf das Geheimnis und die Freude der Weihnacht aufmerksam zu machen.

Mit tatkräftiger Hilfe von Kirchenvorstandsmitgliedern und des Küsters wurde das Geschenkband angebracht und trotzt seit Tagen Wind und Wetter. Ähnlich wie die ganz in Gold gehüllte Schatztruhe, die im Haupteingang des Gotteshauses steht und neugierig machen will. Ja, die Fußgänger, die hier vorbeikommen, sollen sie öffnen und sich ein kleines grünes Geschenk herausnehmen: Diese Mini-Schriftrolle ist mit der lebensbejahenden Botschaft des Propheten Jesaja beschriftet: „Weil du in meinen Augen teuer und wertvoll bist, weil ich dich liebe“. ( vgl. Jes. 43,4)

Genau aus diesem Grund, so wollen es die Initiatoren des plakativen Überraschungs-Paketes verdeutlichen, schenkt sich Gott an Weihnachten den Menschen. Er wird selbst zum größten Geschenk - eben auch im Viertel rund um die Herz-Jesu-Kirche.