Gremien der Mitverantwortung

Jesus Christus ist die Mitte der Kirche. Um ihn geht es, auf ihn sind alle unterschiedliche Aufgaben und Dienste auch der Leitungsstruktur ausgerichtet: Pfarreirat und Kirchenvorstand, zusammen mit dem leitenden Pfarrer und dem Seelsorgeteam.

Der Pfarreirat trägt Mitverantwortung für das Pfarreileben. Er besteht aus von den Gemeindemitgliedern gewählten Personen, Delegierten und Vertretern des Seelsorgeteams. Leitfragen im Pfarreirat sind: Wie und wo wollen wir als Gemeinde wirken? Wonach fragen die Menschen? Wie bauen wir eine lebendige Gemeinde auf? Wie „sammeln“ und „senden“ wir?

Mitglieder des Pfarreirats:

  • Bernadette Alfert (Seelsorgeteam)
  • Michael Althaus
  • Karl-Heinz Beckstedde (Vorstand)
  • Sr. Diethilde Bövingloh (Vertreterin der Orden)
  • Ansgar Felden (Vertreter des Kirchenvorstandes)
  • Pfarrrer Hans-Rudolf Gehrmann (Vorstand)
  • Marita Gellert (Vertreterin der Mitarbeitenden)
  • Andreas Goedereis
  • Gerhard Heemann (Vertreter der Diakone)
  • Jörg Hille, Jens Joes (Vorstand)
  • Agnes Klaesener, Anna Kohlmann (Vorstand)
  • Bernd Lenkeit (Vertreter im Kirchenvorstand)
  • Robert Mensink (Seelsorgeteam)
  • Petra Neuhaus
  • Marcus Paul
  • Markus Raveaux
  • Klaus Remke (Vorstand)
  • Salm Salim Murad (Vertreter der muttersprachlichen Gemeinden)
  • Anja Schwegmann
  • Mechthild Siekmann
  • Thomas Stählker

Lesen Sie hier die nach den Sitzungen gegebenen Informationen aus dem Pfarreitat nach. 

Um den Bedürfnissen der Menschen vor Ort gerecht werden zu können, gibt es auch an jedem Kirchort ein Gremium der Mitgestaltung, den Ortsgemeinderat. Leitfragen sind hier: Wie wird kirchliches Leben vor Ort ermöglicht? Wie setzen wir den Auftrag am Kirchort („Leuchtturm“) für die Pfarrei um? Dieses Gremium wird durch den Pfarreirat berufen und arbeitet nach eigenem Statut (siehe Dateianhang unten). Bei der Zusammensetzung soll die Vielfalt der Gruppen vor Ort wiedergespiegelt sein, mit besonderer Offenheit auch für neue Talente aus der ganzen Pfarrei.

Sowohl der Pfarreirat als auch die Ortsgemeinderäte haben Untergruppen gebildet, in denen sachbezogen niederschwellig gearbeitet werden kann, unter Einbezug weiterer Engagierter aus der Pfarrei. Die Substruktur des Pfarreirats heißt Fachgruppe, die der Ortsgemeinderäte Sachausschuss.

Die gebildeten Fachgruppen des Pfarreirats decken entweder einen Grundauftrag der Gemeinde ab oder dienen der Profilbildung der Pfarrei. Diese Fachgruppen gibt es (Stand Dezember 2015):

  • Bildung
  • Besondere Gottesdienste
  • Caritas
  • Eine-Welt
  • Erstkommunion
  • Erwachsenenkatechese
  • Familienpastoral
  • Firmung
  • Jugend (mit einem Projektteam für die Firmvorbereitung)
  • Kirchenmusik
  • KircheKunstKultur 
  • Liturgie
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ökumene
  • Umsetzung des Lokalen Pastoralplanes

Neben der pastoralen Ausgestaltung gibt es die Verantwortung für die Gebäude, die Finanzen und das Personal der Pfarrei. Dafür gibt es den Kirchenvorstand. Seine Themen: Wie stützen wir die Pastoral? Welche Mittel stehen zur Verfügung? Was können wir uns leisten und was nicht? Welche administrativen Aufgaben sind zu erledigen? 

Auch der Kirchenvorstand hat ihm zugeordnete Ausschüsse eingerichtet. Entsprechend werden die Themen Kindergärten, Personal, Bau, Finanzen und Friedhofsangelegenheiten vor allem dort behandelt. Unterstützt wird der KV in der Wahrnehmung seiner Aufgaben durch das Fachpersonal für Personal, Finanzen, Liegenschaften/Bau und Buchhaltung in der Zentralrendantur, insbesondere dem Verwaltungsreferenten.

Die Mitglieder des Kirchenvorstands sind: Georg Altrogge, Barbara Brandherm, Ansgar Felden, Gert-Maria Freimuth (Stellv. Vorsitzender), Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann (Vorsitzender), Kerstin Grund, Elisabeth Hemfort, Alfred Holtmann, Bernd Lenkeit, Anne Linneborn-Sasse, Michael Möllmann, Daniel Pauleikhoff, Frank Peters, Frank Ruhkamp, Anselm Ruscher, Martin Schulze-König, Thomas Tyczewski.

Das könnte sie auch interessieren

Als sich abzeichnete, dass die Zukunft der damals vier eigenständigen Kirchengemeinden in der einen Pfarrei... [mehr]
Unsere Gemeinde gliedert sich in fünf Kirchorte. Diese sind Zentren unseres pastoralen Handelns in der... [mehr]
Wir sind eine christliche Gemeinde in der römisch-katholischen Kirche. Aber was macht unser Profil aus?... [mehr]