Netzwerk der kleinen Hilfen

Das Netzwerk der kleinen Hilfen ist eine gemeinsame Einrichtung der evangelischen Auferstehungsgemeinde und unserer Gemeinde und unterstützt Menschen – unabhängig von Alter und Religionszugehörigkeit – um ihnen das Alltagsleben zu erleichtern. Die ehrenamtlichen Helfer des Netzwerks bieten u.a. an:

Einkaufshilfe, Begleitung bei Spaziergängen, Amtsgängen, Arztbesuchen, Fahrdienste, Kinderbeaufsichtigung, Hausaufgabenbetreuung, Unterstützung pflegender Angehöriger, Überbrückungshilfe während einer Erkrankung, Vermittlung von Hilfe nach einem Krankenhausaufenthalt, kleine handwerkliche Dienste

Möchten Sie diese Hilfsangebote in Anspruch nehmen? Oder möchten Sie sich selbst ehrenamtlich für hilfebedürftige Menschen einsetzen? Dann wenden Sie Sich bitte:

  • Pfarrbüro an der Margaretenkirche (Tel. 68 66 32 32)
  • Pastor Reinhard Witt (Tel. 31 41 75)

Sollte längerfristige Hilfe notwendig sein, vermitteln wir gerne über unser ökumenisches Sozialbüro Münster-Ost an Fachdienste.

Das könnte sie auch interessieren

Immer mehr Menschen geraten in soziale Not, oftmals finanzieller, aber auch anderer Art. Viele wissen in... [mehr]
Im Zuge des Ausbaus des Kirchortes Margareta zu einem ökumenischen Sozialzentrum ist 2013 ein neuer Baustein... [mehr]
Am 29.6.12 fand das erste Markt-Café auf dem Kirchplatz der Margaretenkirche statt, das von „Feuer und Flamme... [mehr]