Mauritzkirche

Die Mauritzkirche gehört zum Kirchort Mauritz. Sie ist in Teilen der älteste erhaltene Sakralbau in Münster und kunstgeschichtlich in mehrerer Hinsicht bemerkenswert. Für die Stadtgeschichte von Münster und seinen Gemarkungen ist die Gründung des Stiftes Mauritz wesentlich.

Adresse: Sankt-Mauritz-Freiheit 22, 48145 Münster
Bushaltestelle: Hohenzollernring (Linien 2 und 10)

Für uns ist die Mauritzkirche dies alles - und mehr. Sie ist Bethaus und Treffpunkt. Raum der Stille, Raum der Freude. Wir feiern hier Taufe und Requiem, Ostern und Weihnachten. Kurzum: Die Mauritzkirche ist ein Haus mit Geschichte und mit Kunst. Sie ist aber auch ein Haus voller Geschichten und Leben.

Lassen Sie sich von der Mauritzkirche mit Ihren Geschichten und Ihrem Leben einladen. Die Erphokapelle (hinterer Teil der Kirche) ist tagsüber geöffnet, der Eingang ist vom Mauritzkirchplatz aus. Sonntag Nachmittags ab 15.30 Uhr ist die Kirche für Ihren Besuch geöffnet, ansonsten vor und nach den Gottesdiensten. 

Klicken Sie sich bei Interesse gerne links durch die Menüunterpunkte.

Ein ausführlicher Kirchenführer kann zum Preis von 3 Euro im Pfarrbüro an der Mauritzkirche erworben werden.

Zwei Linktipps:

  • Die Mauritzkirche bei Wikipedia: Hier
  • Informationen zum Hl. Mauritius, dem Kirchen- und Pfarrpatron

Das könnte sie auch interessieren

"Wovon das Herz voll ist, davon singt der Mund" - und von Musik in allen Facetten, von Gregorianik bis Pop,... [mehr]
Der Mauritzer Prozessionsweg ist ein Teil des Pilgerwegs von Münster nach Telgte. Schon seit mehr als 400... [mehr]
  Der Projektchor an der Maragaretakirche ist zur Zeit der ehemligen St. Benedikt-Gemeinde, jetzt die... [mehr]