Sankt Mauritz hat gewählt: Ergebnisse der Kirchenvorstandswahl

09.11.2015

Mit Neugier verfolgten die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer die Verkündigung des Ergebnisses der Kirchenvorstandswahl in Sankt Mauritz, als Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann nach drei Stunden Auszählungsarbeit die gewählten und nichtgewählten Gemeindemitglieder vorlas.

Fast 800 Stimmen waren insgesamt an den fünf Wahlstandorten abgegeben worden. Dies brachte mit sich, dass vor der eigentlichen Stimmenauszählung erst das Wählerverzeichnis abgeglichen werden musste, was seine Zeit dauerte. Aber die Wahl sollte für möglichst viele Wahlinteressierte an den Kirchorten möglich sein. Denn es war eine wichtige Wahl für Sankt Mauritz. 

Zum ersten Mal bestimmten die Gemeindemitglieder den Kirchenvorstand und damit das gewählte Verwaltungsgremium der Pfarrei. Die Haushaltsplanung sowie Investitions- und Personalentscheidungen werden hier getroffen. Das ist eine große Verantwortung, die gemeinsam mit dem Pfarrer und in Rückbindung an das Seelsorgeteam und den Pfarreirat zu tragen ist. Entsprechend war es ein gutes Zeichen, verwundert aber auch nicht, dass sich (entgegen dem Bistumstrend) eine große Zahl von Kandidatinnen und Kandidten zur Wahl gestellt haben. 

Zu wählen waren 16 Mitglieder. Hier ist das Ergebnis, in alphabetischer Reihenfolge: 

  • Altrogge, Georg
  • Brandherm, Barbara
  • Felden, Ansgar
  • Freimuth, Gert-Maria
  • Grund, Kerstin
  • Hemfort, Elisabeth
  • Holtmann, Alfred
  • Lenkeit, Bernd
  • Linneborn-Sasse, Anne
  • Möllmann, Michael
  • Pauleikhoff, Daniel
  • Peters, Frank
  • Ruhkamp, Frank
  • Ruscher, Anselm
  • Schulze-König, Martin
  • Tyczewski, Thomas

Acht Kandidatinnen und Kandidaten haben es nicht geschafft. Ihnen gebührt besonderer Dank für die Bereitschaft, verbunden mit der Hoffnung, dass zur Verfügung gestellte Engagement und die de facto vorhandene Expertise an anderer Stelle anfragen zu dürfen, z.B. in einem der KV-Ausschüsse. 

Dem neuen Kirchenvorstand, mit Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann an der Spitze und Roland Wansing als Verwaltungsreferent an der Seite: Gottes Segen und die Zusicherung des  begleitenden Gebets der Gemeinde.

Die konstituierende Sitzung findet am Dienstag, 24. November statt.

Das könnte sie auch interessieren

Konstituierende Sitzung des OGR Margareta
Am Kirchort Margareta haben Mitte Januar die vom Pfarreirat berufenen Mitglieder des Ortsgemeinderates die... [mehr]
Am vergangenen Mittwoch kamen die Mitglieder des Pfarreirats zu ihrer Sitzung zusammen. Wir möchten Ihnen... [mehr]
14 Teilnehmer versammelten sich zur konstituierenden Sitzung des OGR Konrad und befassten sich zunächst mit... [mehr]