Kirchort Herz Jesu feiert sein Patronatsfest

02.07.2014

Ganz im Zeichen Herz-Jesu-Festes stand das letzte Juniwochenende am Kirchort Herz Jesu. Drei Tage lang war das Allerheiligste zur Anbetung ausgesetzt. Besondere Gebetszeiten, z. B. der KiTas am Freitagmorgen oder der KAB, die am Samstagmorgen die Laudes gestaltete, sowie das Mittags- und Lobpreisgebet luden zum betenden Verweilen in der Herz-Jesu-Kirche ein.

Ein weiterer Höhepunkt: die „Nacht der offenen Kirche“ am Samstagabend. Trotz schlechten Wetters und parallel stattfindender Veranstaltungen nutzten viele die Möglichkeit, sich nach der Abendmesse persönlich segnen oder in ihren Anliegen beten zu lassen. Bis 23 Uhr standen danach die Türen des Hauptportals der Herz-Jesu-Kirche für Vorbeikommende offen, um in die stimmungsvoll illuminierte Kirche zu kommen, zu beten, mit einem Priester zu sprechen, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen oder um einfach nur der Musik zu lauschen.

Nach der Festmesse am Sonntag, vom Kammerchor Herz Jesu musikalisch mitgestaltet, folgten viele Messbesucher und spontane Besucher der Einladung zum Gemeindebrunch im Pfarrer-Eltrop-Heim. Ein vielfältiges Mitbringbuffet ließ kaum kulinarische Wünsche offen, so dass viele Gemeindemitglieder bis in den Nachmittag hinein zusammen saßen.

Den Abschluss des Herz-Jesu-Festes bildete die Vesper am Sonntagnachmittag, an der auch die „Kleinen Schwestern vom Lamm“  teilnahmen. Die Schwestern des von der dominikanischen und franziskanischen Spiritualität der Armut und Mission inspirierten Bettelordens aus Frankreich leben seit mehr als einem halben Jahr in Münster. Zwei Schwestern berichteten von ihrem Leben, das sich zwischen Kontemplation und aktivem Wirken bewegt: Sie suchen bewusst Orte auf, an denen Arme und Obdachlose sich aufhalten und teilen ihr Leben. Die Schwestern bitten an Haustüren um Brot, werden manchmal zum Essen eingeladen, beten mit den Gastgebern und erleben immer wieder auch echte Neuaufbrüche bei Menschen. – Ein beeindruckendes Glaubenszeugnis zum Abschluss des Herz-Jesu-Festes, das tief berührte.

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Weg im Münsterland
Unter diesem Thema lud der Kirchort Margareta die Gäste des Campingplatzes Münster zu einer gemeinsamen... [mehr]
Das Herz-Jesu-Fest ist für den Kirchort Herz Jesu stets doppelter Anlass zur Freude, denn gefeiert wird nicht... [mehr]
„Das Sich-Besinnen aufs Wesentliche!“ – „die schöne Atmosphäre, die gute Gemeinschaft“ – „der tolle Mix aus... [mehr]