Jugendtreff Crossover feiert den 1. Geburtstag

24.11.2014

Am Freitag den 14. November ging es um 16.30 Uhr los im Pfarrheim Margareta, die sieben Jungen und Mädchen der Kindertheatergruppe WIR MACHEN THEATER stimmten als Fische, Krebse und andere Meeresbewohner ein in das Unterwasserabenteuer. Unter der Leitung von Jasmin Prüßmeier und Mona Dieckmann führten die Kinder ein selbstgeschriebenes und farbenprächtiges Theaterstück auf. Anschließend überreichte zur Feier des Tages Diakon Jürgen Wiltink (Koordinator am Kirchort Margareta)  Michael Tuschewitzki, Leiter des  CROSS OVER, ein kleines Geburtstagsgeschenk. 

 

Dass Karate nicht mit lauten Geräuschen und hektischen Bewegungen zu tun hat, wie man zunächst vermuten könnte, zeigten die Karatekids unter der Leitung von Adam Haverkamp sehr eindrucksvoll. Er erklärte den zahlreichen Zuschauern wie wichtig der Respekt vor dem Gegenüber beim Karate ist. 

Ab 18.00 Uhr wurde es köstlich: Der Pizzawagen brachte leckere Pizza für alle. Schon nach kurzer Zeit gab es nichts mehr von der schmackhaften italienischen Spezialität. 

Um 19.30h startete Livemusik unterschiedlicher Genres mit der CROSS OVER DRUM BAND unter der Leitung von Michael Tuschewitzki, danach bot das Duo SKING SKONG Rap/ Hip Hop, dann ging es rockig mit SPLIT STICK weiter. Die Münsteraner Band CATFISH ließ mit ihrem Akustik Folkrock die Konzertparty ausklingen. 

 

Alle waren zufrieden an diesem Abend. Michael Tuschewitzki: „ich freue mich über die positive Resonanz, über das volle Haus und über die gute Stimmung.“

Wir danken für die tolle Arbeit im CROSS OVER und wünschen für die weitere Arbeit und Zusammenarbeit alles Beste.

 

Jürgen Wiltink

 

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Erstmalig gab es zur Eröffnung des "Lebendigen Adventskalenders" einen Adventsmarkt im Pfarrheim und auf dem... [mehr]
Dem Propheten Elija kreativ auf der Spur - Ökumenische Kinderbibeltage begeisterten die jungen Teilnehmer... [mehr]
Münster. Gestern Abend bot sich auf dem Prozessionsweg den Besucherinnen und Bersuchern ein besonderes Bild.... [mehr]