Festliche Bläsermusik zum Advent in der Konradkirche

12.12.2017

Mit festlicher Bläsermusik zum Advent erfreuten die Blechbläser der Westfälischen Schule für Musik unter Leitung von Alfred Holtmann am ersten Adventssonntag in der gut gefüllten Konradkirche die Gemeinde und viele Gäste.

BRASSISSIMO entführte die Zuhörer in das Venedig der Renaissance zu Giovanni Gabrieli, passend zum Sonntagsevangelium erklang Bachs Choralvorspiel „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, die Crazy Winds präludierten mit Charpentier und servierten bekannte Adventslieder in goldenem Gewand.

Alte Musik vom Preisträger-Quintett „Jugend musiziert“ und vom Vivat Pax- Quintett bewies einmal mehr, dass der Advent eine gute Zeit für Tradition ist, und Solobeiträge und eine Uraufführung ließen genug Raum für individuelle Spielfreude und musikalische Kreativität.

Der Schein vieler Kerzen und der in adventliches Lila getauchte Chorraum taten ein Übriges, um dieses rundum gelungene und berührende Konzert zur Tradition werden zu lassen, wie Ensembleleiter Alfred Holtmann versprach.

 

Susanne Tyczewski

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

„Auf Weihnachten zu!“ Auf diesen Weg begaben sich am 4. Adventssonntag Musiker und Zuhörer in der voll... [mehr]
Cantabile St. Konrad Musikalische Impulse zur Fastenzeit und Passion 2014 Im Anschluss an die... [mehr]
Mit Motetten von Lotti, Gasparini, Silcher und Kodaly sowie Chorälen aus der Johannespassion von J.S. Bach... [mehr]