Aktion sauberes Münster

18.03.2018

Die Initiative Prozessionsweg e.V. und die Kinder- und Jugendhilfe St. Mauritz taten sich am Samstagnachmittag, den 17. März, trotz Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, zusammen, um den Prozessionsweg in einer Gemeinschaftsaktion zu säubern. Mit Greifzangen ausgestattet und sehr warm angezogen, zogen rund 30 Kinder und zehn Erwachsene in kleinen Gruppen bei eisigem Wind aus, um den Müll am Rande des Weges einzusammeln. Kinder und Erwachsene staunten gleichermaßen darüber, was in den Büschen und Hecken so alles an unverrottbaren Dingen zu finden waren. Flaschen, Feuerzeuge, Bonbonpapiere, kaputte Plastikstücke von Gerätschaften, die nicht mehr zu identifizieren waren, landeten ebenso in den orangefarbenen Säcken wie ein gefrorenes Buch, ein Kamm, Kleidungsstücke und - auffällig oft - Hundekotbeutel. Offenbar kommen diese Beutel zwar zum Einsatz, landen aber nicht wie vorgesehen im Mülleimer, sondern in den Büschen. So war das aber nicht gemeint, liebe Hundebesitzer ...!

Über die gelungene Kooperation mit den kleinen Anwohnern am Prozessionsweg waren wir von der Initiative Prozessionsweg hoch erfreut und haben den Erfolg von 10 Säcken eingesammelten Mülls anschließend mit Kuchen und Limonade gefeiert.

 

Elisabeth Hemfort 18. März 2018

 

 

 

Bilder Galerie: 

Das könnte sie auch interessieren

Am Samstag nachmittag (17. Mai) trafen sich 35 ehrenamtliche MitarbeiterInnen aus unserer Pfarrei Sankt... [mehr]
Inspiriert vom pfingstlichen Geist ließ der Ortsgemeinderat am Kirchort Konrad am vergangenen Samstag... [mehr]
"Kirche im freien Fall!?" Am vergangenen Wochenende haben sich 12 Gemeindemitglieder auf eine Exkursion in... [mehr]