BasisGesundheitsdienst

Aktion für Gesundheit, Bildung und Soziales zugunsten der Ureinwohner im Bistum Jabalpur/Indien

Noch immer gibt es unter den Ureinwohnern im Bistum Jabalpur von Zentralindien:

  •     zu viele Analphabeten – selbst bei Kindern und Jugendlichen
  •     zu viele Menschen ohne medizinische Grundversorgung
  •     zu viele Mangelernährte und vorzeitige Todesfälle

Darum fördern wir seit 30 Jahren zusammen mit dem Bischof von Jabalpur und seinem Team:

  •     Schulen und Boardings
  •     Krankenstationen und Krankenhäuser
  •     sozial-medizinische Zentren

Unsere Prinzipien zur Selbsthilfe lauten:

  •     Anschubfinanzierung für maximal drei Jahre
  •     bei jedem Projekt Eigenanteil des Projektpartners
  •     wenn möglich mit Hilfe des Bundesministeriums (BMZ)

Neue Schwerpunkte sind:

  •     Internate für „Bahnhofskinder“
  •     Beratung und Betreuung von HIV-Patienten
  •     Berufsbildung für sozial schwache Jugendliche

Unsere Aktivitäten in Münster und im Münsterland:

  •     Spendensammeln
  •     Sponsorenläufe an Schulen
  •     Informieren über die Situation der Adivasi in Zentralindien

Wir sind stolz auf:

  •     das Spenden-Siegel DZI seit 1992
  •     sichtbare Erfolge im Projektgebiet
  •     enge Zusammenarbeit mit dem Bischof von Jabalpur

Ansprechpartner / Kontaktmöglichkeiten:

Hildegard Rickert, Vorsitzende, Tel. 0251 – 31 59 01
Dr. Mechthild Black-Veldtrup, Schriftführerin, Tel. 0251 – 530 17 57
E-Mail: bgd@muenster.net
www.bgd-muenster.de

Bankverbindung:
Konto Nr. 34 33 100 bei der Darlehnskasse Münster (DKM), BLZ 400 602 65

Das könnte sie auch interessieren

Der Kirchort Margareta rund um den weithin sichtbaren Fernsehturm beginnt auf der Höhe der Wolbecker Straße... [mehr]
Die Margaretenkirche gehört zum Kirchort Margareta. Adresse: Hegerskamp 3 / Wolbecker... [mehr]
Die kfd-St. Margareta sind eine Gruppe innerhalb der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands. Die kfd... [mehr]